Sie sind hier

Mutmacher

MUT macht Mut 2016

Das Jahr 2016 zeigte eine beeindruckende Vielfalt an Engagement für Geflüchtete und gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Die Amadeu Antonio Stiftung und PRO ASYL dokumentieren jährlich flüchtlingsfeindliche Vorfälle. 2016 hält einen traurigen Rekord: 3.769 Angriffe auf Asylsuchende und ihre Unterkünfte (2015: 375), davon 595 tätliche Angriffe und 116 Brandanschläge.  Umso wichtiger ist die Förderung von Initiativen und Projekten, die sich Hass und Hetze der Rassisten, Populisten und Rechtsextremisten entgegen stellen. Beispielhaft zeigen wir hier, was wir dank der Spende zugunsten der Kampagne Mut gegen rechte Gewalt 2016 fördern konnten.

Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung: Tag gegen Rassismus - Infotag und Aktionen im öffentlichen Raum

Das Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung führt seit einigen Jahren am Tag gegen Rassismus eine Aktion im öffentlichen Raum durch. Am 18.03.16 wurde auf dem Bahnhofsvorplatz des Kölner Hauptbahnhofs durch Redebeiträge, musikalische Inszenierungen und Flashmobs Passant_innen auf den Tag gegen Rassismus aufmerksam gemacht. Die Hauptintention des Kölner Forums war es, durch die Aktion mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, Rassismus auf die Tagesordnung zu setzen und den Meinungsaustausch zu forcieren.

Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage: Bildungswochen - 100% Menschenwürde – gemeinsam gegen Rassismus

Vom 10. bis zum 24. März fanden in Halle an der Saale die „Bildungswochen 100% Menschenwürde – zusammen gegen Rassismus“ im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Im gesamten Stadtgebiet finden Projekte statt, die inhaltlich für ein buntes Halle stehen und ein klares Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus setzen. Mit den Aktionswochen werden Räume für Begegnungen geschaffen und es wird ein Austausch ermöglicht, um vorherrschende Ängste und Vorurteile abzubauen

Laut & Bunt: Festival für Demokratie und gegen Intoleranz, Rathenow

Am 27. Juli veranstaltet die Jugendinitiative „laut&bunt“ das „Festival für Demokratie und gegen Intoleranz“ in Rathenow. Schwerpunkt des seit 2008 jährlich stattfindenden Festivals ist das Thema Rechtsextremismus, sowie die damit verbundene Präventionsarbeit. Über 500 Besucher und 7 Bands werden erwartet.

Demokratisches Zentrum/Verein für politische und kulturelle Bildung e.V.: Rock gegen Rechts Ludwigsburg

Dem Verein für politische und kulturelle Bildung e.V. ist es wichtig, dass Rock gegen Rechts Festival 2016 erneut durchzuführen. Nachdem 2015 die Stadt Ludwigsburg das Konzept ausbremste und einschränkte, möchten die Initiatoren 2016 erneut ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung setzen. Das Festival eignet sich dabei im besonderen Maße, um eine ansonsten eher unpolitische Zielgruppe für die Antirassismusarbeit zu bewegen.  

Straßengezwitscher e.V.: „2gather - Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“

Straßengezwitscher e.V. recherchiert, informiert, erklärt und engagiert sich aktiv für eine demokratische Alltagskultur. Der Verein verfolgt über den Twitteraccount @streetcoverage täglich journalistische Beiträge über rassistische Übergriffe und rechte Demos in Sachsen. Auf dem Kongress „2gather – gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ kommen zivilgesellschaftliche Akteur_innen und Bürger_innen nun im echten Leben zusammen, um über die unterschiedlichen Perspektiven von Zivilgesellschaft, Kunst, Journalismus und Politik im Umgang mit Rassismus und Flüchtlingsfeindlichkeit zu reden.

Women in Exile e.V.: Wir werden immer lauter!

Der Verein Women in Exile beschäftigt sich seit seiner Gründung 2002 durch geflüchtete Frauen mit asyl- und flüchtlingspolitischen Themen. Mit dem Projekt „Wir werden immer lauter!“, welches als Bustour konzipiert ist, möchte der Verein Vernetzung, Selbstorganisation und Empowerment von Flüchtlingsfrauen in den Fokus stellen und gleichzeitig der rassistischen Stimmung, die vielerorts in Deutschland herrscht, entgegentreten.

Rock gegen Rechts Stralsund e.V./Jugendkulturnetz Ludwigslust - SOFA e.V.: Rock gegen Rechts

Das Konzert Rock gegen Rechts findet in Stralsund mit bis zu 200 Teilnehmenden statt. Diese werden an einem Abend im September die Auftritte von drei bekannten Bands aus der Region verfolgen. Im Rahmen der Konzertveranstaltung bieten diverse Infostände von verschiedenen Organisationen neben Musik auch Aufklärung und Bildungsarbeit.

eXchange e.V.: Antirassistisches Straßenfest in Salzwedel

Das Aktionsbündnis Buntes Salzwedel setzt mit dem antirassistischen Straßenfest ein Zeichen, das Ausgrenzung, Gewalt und die Angst vor als anders wahrgenommen Kulturen und Lebensweisen nur einen Teil der gesellschaftlichen Meinung abbildet. Auf dem Straßenfest präsentieren die Aktiven vor Ort  ihre Projekte, Aktionen und Ideen. Redebeiträgen, Infoständen, einer Comicausstellung, ein Kinder- sowie ein buntes Musikprogramm bilden das Programm.

Geförderte Projekte 2016

Laut & Bunt: Festival für Demokratie und gegen Intoleranz
Demokratisches Zentrum/Verein für politische und kulturelle Bildung e.V.: Rock gegen Rechts Ludwigsburg
GFS Förderverein e.V./Lohmeyer: Jamel rockt den Förster 2016
Rock gegen Rechts Stralsund e.V./Jugendkulturnetz Ludwigslust - SOFA e.V.: Rock gegen Rechts -
eXchange e.V.: Antirassistisches Straßenfest in Salzwedel
Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage: Bildungswochen 5 - 100% Menschenwürde – gemeinsam gegen Rassismus
Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung: Tag gegen Rassismus - Infotag und Aktionen im öffentlichen Raum
SV Babelsberg 03 e.V.: Der Ball ist bunt 2016
Autofocus Videowerkstatt e.V.: 25 Jahre Hoyerswerda seit 1991
KuDePo e.V.: Rand.Gestalten
Women in Exile e.V.: Wir werden immer lauter!
Bad Nenndorf ist bunt – Bündnis gegen Rechtsextremismus e.V.: Gegendemonstration zum Naziaufmarsch am 8. August 2016
Greifswald für alle – weltoffen, bunt und tolerant!: Gesellschaft gemeinsam gestalten – Wir haben die Wahl!
Bündnis „Greifswald für Alle“/ Verein zur Förderung solidarischer Lebensgestaltung e.V.: Vortrag von Andreas Kemper „AfD und rechtsradikale Strukturen“
Evangelische Kirchengemeinde Joachimsthal: Musikprojekt „Wir sind bunt!“
Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus: Internationale Wochen gegen Rassismus 2017
Straßengezwitscher e.V.: „2gather - Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“
Demokratisches Jugendforum Brandenburg e.V. (DJB): Theathertour "A wie Aufklärung"
 
Unterstützen Sie die Förderung der Projekte durch eine Spende an Mut gegen rechte Gewalt