Sie sind hier

1

07.06.2020
3 Verletzte
Leegebruch
Brandenburg

Drei Männer aus Afghanistan und Pakistan wurden in der Nacht laut Polizei "aus einer größeren Gruppe einheimischer Männer angegriffen und dabei geschlagen und getreten". Die Polizei nahm vier Tatverdächtige zwischenzeitlich in Gewahrsam. Hintergrund soll laut Polizei eine persönliche Beziehung zwischen einem der Geschädigten und einer Verwandten der deutschen Männer gewesen sein. Die an der Auseinandersetzung Beteiligten sind zwischen 16 und 22 Jahre alt. Aufgrund der seitens der Polizei geschilderten Tatumstände hat sich die Amadeu Antonio Stiftung entschieden, den Vorfall als Verdachtsfall aufzunehmen, solange ein rassistisches Tatmotiv nicht eindeutig widerlegt ist.