Sie sind hier

1

07.10.2016
Bautzen
Sachsen

Ernneut gab es am Abend eine rechte Kundgebung auf dem Kornmarkt mit einer anschließenden Demonstration durch die Innenstadt. Vieleder Neonazis traten vermummt auf, einer grüßt lautstark mit der in Deutschland verbotenen Parole „Sieg Heil“. Die Polizei, die mit zahlreichen Bereitschaftskräften anwesend ist, greift zu diesem Zeitpunkt in keiner Form ein. Es erfolgt nicht einmal eine Durchsage, dass die Vermummungen abzulegen sind. Zwei Fotografen wurden während der rechten Kundgebung angegriffen. Erst auf Wiederholtes Drängen darf einer von ihnen seine Anzeige aufgeben.
 
Außerdem versuchte eine Gruppe gewaltbereiter Rechter im Anschluss an die Demonstration zur linken Gegendemonstration durchzubrechen, was die Polizei jedoch verhindern konnte.