Sie sind hier

1

28.09.2016
Oberhausen
Nordrhein-Westfalen

Im Anschluss an eine PEGIDA-Demonstration mussten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn einen versuchten Angriff von vier Rechten auf linke Gegner*innen verhindern. Die vier Rechten trafen in einem Personentunnel des Hauptbahnhofs auf die vier laut Polizei Linken, darunter eine Frau. Zielgerichtet seien die Rechten auf sie zugekommen und hätten mit ihren Fahnenstangen zum Schlag ausgeholt. Der Sicherheitsdienst konnte Schlimmeres verhindern. Die Angegriffenen flüchteten sich in den Schutz der Bundespolizei.