Sie sind hier

1

02.07.2016
Zirndorf
Bayern

25 Neonazis des Bündnisses "Franken wehrt sicht" demonstrierten am Nachmittag unter dem Motto "Zirndorf sagt Nein zum Heim – Bürgerdialog jetzt!" vor einer Asylunterkunft. Unter einem lauten Pfeifkonzert von rund 800 sprachen die Rechtsextremisten David Köckert (NPD) aus Thüringen, Dan Eising von der Partei „Die Rechte“ aus Nürnberg, Bernd Z. (Kameradschaft Unterfranken) und die „Franken wehrt sich“-Organisatorin Monique Schober aus Unterfranken. Unter den Demonstrierenden waren ehemalige Aktivisten der verbotenen Kameradschaft „Freies Netz Süd“ sowie der Parteien „Die Rechte“ und NPD. Im Vorfeld der Demonstration wurde im Internet ein Video veröffentlicht, das an Zirndorfs Bürgermeister Thomas Zwingel (SPD) gerichtet ist. In dem Video zünden bislang Unbekannte den Aufruf zur Gegendemonstration an, dazu folgender Kommentar, der als Morddrohung verstanden werden kann: „Thomas Zwingel aus der Traum, bald liegst du im Kofferraum“. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet.