Sie sind hier

Links gegen Rechts

Sachsen

Links zu Projekten in Sachsen.

Aktion Zivilcourage Pirna

Die Aktion Zivilcourage Pirna bietet hier Infos für Opfer rechtsextremer Angriffe, für LehrerInnen, die sich mit rechten Parolen konfrontiert sehen und für alle demokratisch engagierten Menschen. Hintergründe und Argumente gibt es unter „Aufklärung“. Seminarangebote und eine Vorstellung der Aktionen sind auch zu finden. Wer sich online austauschen will, klickt auf das Diskussionsforum.
www.zivilcourage-pirna.de

Arche Nova: entwickelt - verwickelt

Der Verein arche noVa e.V. aus Dresden entwickelt Projekttage für Schulen in Sachsen, u.a. zu Themen wie "Verflixte Konflikte" und "Ich und die anderen" (zur Gestaltung von Demokratie).
www.arche-nova.org
 

Augen auf - Zivilcourage zeigen

„Augen auf – Zivilcourage zeigen“ ermutigt hier auf amüsant-ironische Art genau dies zu tun. Es gibt aktuelle Informationen, nicht nur aus Zittau, und „Augen auf“ stellt seine (Kunst-)Aktionen und Ausstellungen vor. Der Newsletter kann abonniert werden. Außerdem: laden Sie Plakate direkt herunter oder verschicken Sie die „Augen auf“-e-cards.
www.augenauf.net

Beratungsstelle für Opfer rechtsextremer Gewalt

Die Opferberatungsstelle der Regionalen Arbeitsstelle für Ausländerfragen, Jugendarbeit und Schule (RAA) Leipzig stellt hier kurz ihre Arbeit und die Ansprechpartner vor. Sie ist in Leipzig und Nordwestsachsen tätig.
www.raa-leipzig.de/opferberatung/

Bürgerstiftung Dresden

Die Bürgerstiftung Dresden fördert unter anderem die demokratische Kultur in der Region durch Projekte wie "In-Side-Ot", in dem Schüler und Lehrer mehrerer Dresdner Schulen gegen Rechtsextremismus vorgehen, indem sie Begegnungen mit Schülern migrantischer Herkunft und behinderten Schülern organisieren.
www.buergerstiftung-dresden.de

Bunte Gärten Leipzig

In den Bunten Gärten in Leipzig pflegen Asylbewerber, Flüchtlinge und Deutsche Nutz- und Zierpflanzen. Außer Tomaten und Sonnenblumen wächst durch das Projekt von Brückenschlag e.V. auch gegenseitiges Verständnis und die Lebensqualität der Migranten.
www.buntegaerten.de

HATiKVA e.V.

HATiKVA – die Bildungs- und Begegnungsstätte für jüdische Geschichte und Kultur Sachsen e.V. mit Sitz in Dresden informiert über jüdische Geschichte und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart. Ein Schwerpunkt ist die außerschulische Jugendbildungsarbeit und die Arbeit gegen Antisemitismus.
www.hatikva.de

Kulturbüro Sachsen

Das Kulturbüro Sachsen berät Vereine und Initiativen, Kommunalpolitiker und Leute aus Verwaltung und Wirtschaft sowie Lehrer und Sozialarbeiter mit dem Ziel, die demokratische Kultur zu stärken. Die Beratung richtet sich auf Krisenintervention nach rechtsextremen Vorfällen und auf die Entwicklung präventiver Ansätze in Kommunen und Landkreisen.
www.kulturbuero-sachsen.de

Nazis in den Parlamenten

Was machen eigentlich die Abgeordneten der NPD und anderer rechtsextremer Gruppierungen in den sächsischen Parlamenten? Eine kritische Dokumentation findet sich auf "Nazis in den Parlamenten Sachsen":
nip.systemli.org


NDK - Netzwerk für Demokratische Kultur

Das Netzwerk für Demokratische Kultur (NDK) fördert alternative Jugendkultur in Wurzen. Wie die Bauarbeiten für das soziokulturelle Zentrum vorangehen, wo Opfer rechtsextremer Beratung finden und was in diesem Monat auf dem Kulturprogramm steht: Alles hier.
www.ndk-wurzen.de

Oberlausitz - Neue Heimat e.V.

Der Verein "Oberlausitz - Neue Heimat e.V." ist eine Initiative von Spätaussiedlern aus Löbau, die über die Geschichte und Situation der Russlanddeutschen aufklärt, ihren Landsleuten Hilfe anbieten, intensiven Kontakt mit Einheimischen ermöglicht und die demokratische Kultur in ihrer Region stärkt. Mehr auf der hervorragenden zweisprachigen Internetseite
neue-heimat.org

Sächsischer Förderpreis für Demokratie

Am 09. November 2007 wird erstmals der Sächsische Förderpreis für Demokratie vergeben, den die Amadeu  Antonio Stiftung, die Kulturstiftung der Dresdner Bank, die Stiftung Frauenkirche Dresden und die Freudenberg Stiftung gemeinsam vergeben. Auf der Website gibt es inspirierende Informationen zu den nominierten Projekten.
www.demokratiepreis-sachsen.de
 

Schulmuseum Leipzig

Das Schulmuseum Leipzig arbeitet seit Jahren mit Ausstellungen, Fortbildungen und Projekttagen gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus. Von Ausstellungsprojekten wie "Fremde und Gleiche in der DDR-Schule" oder "Begegnung statt Vorurteil - Juden in unserer Stadt" können Leser auch online einen guten Eindruck bekommen.

www.schulmuseum-leipzig.de
 

Stiftung Bürger für Leipzig

Die Stiftung Bürger für Leipzig unterstützt ehrenamtliches Engagement und soziale Projekte, besonders für Kinder und Jugendliche. Mit Fundraising-Trainings sollen ehrenamtliche Organisationen in der Mittelbeschaffung fit gemacht werden.
www.buergerfuerleipzig.de

Tolerantes Sachsen

Ein Netzwerk im Netz: Welche Initiativen arbeiten für eine tolerantes Sachsen, wie sind sie zu erreichen und was planen sie für Events?
www.tolerantes-sachsen.de

Treibhaus Döbeln

Das Treibhaus Döbeln betreibt das Haus der Demokratie e.V. in Döbeln und informiert über das laufende Programm, das alternative Kultur ebenso beinhaltet wie die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und Antisemitismus in der Region.
www.treibhaus-doebeln.de